Allgemeine Geschäftsbedingungen

Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen

zwischen

der Firma Feele GmbH & Co. KG, Inhaberin Alexandra Gadsch, Am Technologiepark 16, 82229 Seefeld, vertreten durch Frau Alexandra Gadsch, USt-Identifikations-Nr.: DE301210001 

- im Folgenden „Anbieter“ –

und

den in § 2 des Vertrags bezeichneten Kunden

- im Folgenden „Kunde“ -

geschlossen werden.

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Anbieter (nachfolgend „Anbieter“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt, es sei denn, der Anbieter stimmt ihrer Geltung ausdrücklich schriftlich zu.

(2) Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

§ 2 Vertragsschluss

(1) Mit Ihrer Bestellung geben Sie ein verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Mit der Zusendung einer Auftragsbestätigung per e-Mail an Sie oder der Lieferung der bestellten Ware können wir dieses Angebot annehmen. Zunächst erhalten Sie eine Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung per e-Mail an die von Ihnen angegebene e-Mail-Adresse (Bestellbestätigung). Ein Kaufvertrag kommt jedoch erst mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per e-Mail an Sie oder mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Onlineshop gelten zusätzlich die nachfolgenden Bestimmungen:
(1) Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Produkte auswählen und diese über den Button „in den Warenkorb“ in einem so genannten Warenkorb sammeln. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt er einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufgenommen hat.


(2) Der Anbieter schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden beim Anbieter eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch den Anbieter zustande, die mit einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung) versandt wird. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Ware, wird der Vertragstext (bestehend aus Bestellung, AGB und Auftragsbestätigung) dem Kunden von uns auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Papierausdruck) zugesandt (Vertragsbestätigung). Der Vertragstext wird unter Wahrung des Datenschutzes gespeichert.


(3) Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.


§ 3 Lieferung, Warenverfügbarkeit

(1) Von uns angegebene Lieferzeiten berechnen sich vom Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung, vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt (außer beim Rechnungskauf). Sofern für die jeweilige Ware in unserem Online-Shop keine oder keine abweichende Lieferzeit angegeben ist, beträgt sie 5 Tage.


(2) Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt der Anbieter dem Kunden dies in der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht der Anbieter von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.


(3) Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt der Anbieter dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch der Anbieter berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird er eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.


§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.


§ 5 Preise und Versandkosten

(1) Alle Preise, die auf der Website des Anbieters angegeben sind, verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Umsatzsteuer.


(2) Die Versandkosten für den Versand innerhalb Deutschlands sind nachfolgend genannt und sind vom Kunden zu tragen, soweit der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht.

Privatkunden
unter einem Bestellwert von 100,00 EUR brutto - 3,95 EUR brutto
ab einem Bestellwert von 100,00 EUR - Versandkostenfrei

Lieferung & Versand im Bereich der gewerblichen Kunden
Bestellwert unter 150,00 EUR netto - 10,00 EUR netto + Mindermengenzuschlag 5,00 EUR
Bestellwert zwischen 150,00 EUR - 400,00 EUR netto - 10,00 EUR netto
Bestellwert ab 400,00 EUR netto - Versandkostenfrei

Lieferungen, die aufgrund des Bestellvolumens per Palette versendet werden, werden zum Tagespreis der Spedition verrechnet. Unseren Kunden ist es freigestellt sich den Transport gerne auch selbst über eine eigene Spedition zu organisieren. Pakete oder Paletten sind immer abhängig von der Ware, die verpackt werden muss. Die Entscheidung der Verpackungsvariante obliegt dem Lieferanten! Die Versandkosten an Kunden außerhalb Deutschlands werden je nach Anlieferland individuell mit dem Kunden vereinbart.


(3) Der Versand der Ware erfolgt per Postversand. Das Versandrisiko trägt der Anbieter, wenn der Kunde Verbraucher ist.


(4) Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.


§ 6 Zahlungsmodalitäten

(1) Der Kunde kann die Zahlung ab der Zweitbestellung auf Rechnung (Zahlungsbedingungen 10 Tage netto) oder per Vorkasse vornehmen. Bei Erstbestellungen sowie allen Privatelabel Aufträgen ist eine Zahlung lediglich per Vorkasse möglich. Des Weiteren ist grundsätzlich bei Aufträgen ab einem Wert von 500€ netto die Zahlung lediglich per Vorauskasse möglich, es sei denn zwischen dem Kunden und dem Anbieter ist eine abweichende Vereinbarung getroffen worden.


(2) Die Zahlung des Kaufpreises ist unmittelbar mit Vertragsschluss fällig. Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommt der Kunde bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. In diesem Fall hat er dem Anbieter Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz zu zahlen.


(4) Die Verpflichtung des Kunden zur Zahlung von Verzugszinsen schließt die Geltendmachung weiterer Verzugsschäden durch den Anbieter nicht aus.


§ 7 Sachmängelgewährleistung, Garantie

(1) Der Anbieter haftet für Sachmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen Vorschriften, insbesondere §§ 434 ff. BGB. Gegenüber Unternehmern beträgt die Gewährleistungsfrist auf vom Anbieter gelieferte Sachen 12 Monate.


(2) Eine zusätzliche Garantie besteht bei den vom Anbieter gelieferten Waren nur, wenn diese ausdrücklich in der Auftragsbestätigung zu dem jeweiligen Artikel abgegeben wurde.


§ 8 Haftung

(1) Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist.


(2) Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet der Anbieter nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Kunden aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.


(3) Die Einschränkungen der Abs. 1 und 2 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, wenn Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.


§ 9 Widerrufsbelehrung

(1) Verbraucher haben bei Abschluss eines Fernabsatzgeschäfts grundsätzlich ein gesetzliches Widerrufsrecht, über das der Anbieter nach Maßgabe des gesetzlichen Musters nachfolgend informiert. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (2) geregelt. In Absatz (3) findet sich ein Muster-Widerrufsformular.


Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns,

Firma Feele GmbH & Co.KG, Inhaberin: Alexandra Gadsch
Am Technologiepark 16
82229 Seefeld

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen absenden.
 

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von ggf. „sensiblen“ Waren, die Ihren Wert bereits mit Öffnen/Entsiegelung verlieren. (Bsp. Duschgele, Handcremes, Bodylotions, Lebensmittel, etc.)

(3) Über das Muster-Widerrufsformular informiert der Anbieter nach der gesetzlichen Regelung wie folgt:

Muster-Widerrufsformular
(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An Firma Feele GmbH & Co.KG, Inhaberin: Alexandra Gadsch, Am Technologiepark 16, 82229 Seefeld, Alexandra.Gadsch@feele.de

— Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag

über den Kauf der folgenden Waren

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

(*) Unzutreffendes streichen

§ 10 Hinweise zur Datenverarbeitung 

Datenschutzerklärung

Der Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten hat bei uns höchste Priorität. Daher halten wir uns strikt an die Regeln des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

 

Diese Datenschutzerklärung gibt Ihnen Auskunft darüber, wie wir mit Informationen umgehen, die während Ihres Besuchs auf der Website erhoben werden:

 

Wenn Sie auf diese Website zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst, welche keiner bestimmten Person zugeordnet werden können. Diese Informationen beinhalten z.B. die Website von der aus Sie uns besuchen, die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers, den Name der bei uns abgerufenen Dateien, Datum sowie Uhrzeit des jeweiligen Abrufs und ähnliches. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns hiermit nicht möglich und dies ist auch nicht beabsichtigt. Diese Informationen werden ausschließlich anonym erhoben und dienen der statistischen Auswertung. Sie werden ausschließlich dazu verwendet, um unsere Internetpräsenz fortlaufend im Hinblick auf Funktionalität und Inhalte zu verbessern und attraktiver zu gestalten. Personenbezogene Nutzerprofile werden hierbei nicht erstellt.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Die Erhebung, Verarbeitung (somit: Speicherung, Veränderung, Übermittlung, Einschränkung, Löschung und Vernichtung) und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten geschieht ausschließlich unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Bei personenbezogenen Daten handelt es sich um Informationen, die sich auf die Identität einer Person beziehen, wie z. B. Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer.

 

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann erhoben, genutzt und weiter gegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder die Nutzer in die Datenerhebung einwilligen.

 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck, zu dem Sie uns Ihre Daten zur Verfügung gestellt haben, wie zum Beispiel um Ihre Anfrage zu beantworten oder soweit dies für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung und Abwicklung Ihrer Bestellung oder Zahlung erforderlich ist.

 

Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Darüber hinaus erfolgt keine Weitergabe, kein Verkauf und keine Vermarktung Ihrer persönlichen Daten an Dritte, es sei denn dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, erfolgt dies unter strenger Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

 

Personenbezogene Daten, welche Sie uns über unsere Website mitgeteilt haben, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- bzw. steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten zur beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu 10 Jahren betragen.

 

Ihre Rechte

Sie sind jederzeit berechtigt unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung zu verlangen. Zudem haben Sie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht. Hierzu sowie zu weiteren Fragen, insbesondere auch bei Änderungen Ihrer persönlichen Daten können Sie sich jederzeit an folgende Adresse wenden:

 

Firma Feele GmbH & Co.KG
Inhaberin: Alexandra Gadsch

Am Technologiepark 16

82229 Seefeld

0176 -  24 60 97 69

Alexandra.Gadsch( at )feele.de

 

Sicherheit Ihrer Daten

Personenbezogene Daten, welche Sie uns zur Verfügung gestellt haben, werden durch Ergreifen aller technischen sowie organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen vor Verlust, Zerstörung, zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation sowie vor dem Zugriff unberechtigter Dritter geschützt. Bei Versendung sehr sensibler Daten oder Informationen empfehlen wir Ihnen den Postweg zu nutzen, da eine vollständige Datensicherheit per E-Mail nicht gewährleistet werden kann.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall von Anschlussfragen gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

 

Registrierfunktion

Die im Rahmen einer Registrierung eingegebenen Daten werden für die Zwecke der Nutzung des Angebotes verwendet. Die Nutzer können über angebots- oder registrierungsrelevante Informationen, wie Änderungen des Angebotsumfangs oder technische Umstände per E-Mail informiert werden. Die erhobenen Daten sind aus der Eingabemaske im Rahmen der Registrierung ersichtlich.

 

Cookies

Wir verwenden auf unserer Website teilweise sog. "Cookies", um Ihnen die Nutzung unserer Website zu erleichtern und diese effektiver und sicherer zu gestalten. Des Weiteren dienen diese dazu, statistische Daten der Websitenutzung zu erfassen und diese zur Verbesserung des Angebots analysieren zu können. Cookies sind kleine Textdateien, die nur temporär für die Dauer Ihres Besuchs unserer Webseite auf Ihrem Rechner abgelegt und von Ihrem Browser gespeichert werden. Cookies ermöglichen es auf dem Zugriffsgerät des Nutzers spezifische, auf das Gerät bezogene Informationen zu speichern.

 

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, welche nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht werden.

 

Cookies rufen keine auf Ihrer Festplatte über Sie gespeicherten Informationen ab und richten auf Ihrem PC keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie können aktiv auf den Einsatz von Cookies Einfluss nehmen. Die meisten Browser bieten die Möglichkeit, Cookies jederzeit zu löschen, diese zu unterbinden oder einzuschränken oder den Empfang von Cookies zu melden. Damit obliegt es Ihrer Entscheidung, inwieweit Sie die Verwendung von Cookies akzeptieren oder diese unterbinden. Sofern Sie den Einsatz von Cookies jedoch unterbinden, kann es zu funktionalen Einschränkungen auf den entsprechenden Seiten kommen.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (Google). Google verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

 

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird die IP-Adresse der Nutzer von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.

 

Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

 

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

 

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout

 

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erhalten Sie hier: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads / („Datennutzung zu Werbezwecken“), www.google.de/settings/ads / („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Unsere Website enthält Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, welches von der Facebook Inc. („Facebook“) betrieben wird. Das jeweilige Plugin ist am Logo von Facebook oder dem „Gefällt-mir-/ Like-Button“ erkennbar. Eine Gesamtübersicht aller Facebook-Plugins erhalten Sie unter: https://developers.facebook.com/docs/plugins/page-plugin?locale=de_DE

 

Bei Besuch unserer Website stellt das Facebook-Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Internetbrowser und den Servern von Facebook her. Auf diesem Weg erhält Facebook eine Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Internetseite besucht haben. Für den Fall, dass Sie bei Facebook eingeloggt sein sollten, können Sie mittels des „Gefällt-mir-Buttons“ den entsprechenden Inhalt, der sich auf unserer Internetseite befindet, in Ihrem Profil bei Facebook verlinken. Hierdurch ist es Facebook möglich, Ihren Besuch unserer Internetseite Ihrem Facebook-Account zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter unserer Website keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter: https://www.facebook.com/policy.php

 

Für den Fall, dass Sie Mitglied von Facebook sein sollten, jedoch nicht möchten, dass Facebook über unsere Website Daten über Sie übermittelt bekommt und mit Ihren Mitgliedsdaten verbindet, so müssen Sie sich vor Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen.

 

Keine Haftung für Links auf Internetseiten Dritter

Soweit wir von unserem Internetangebot auf die Websites Dritter verweisen oder verlinken, können wir keine Gewähr und Haftung für die Richtigkeit bzw. Vollständigkeit der Inhalte und die Datensicherheit dieser Websites übernehmen. Da wir keinen Einfluss auf die Einhaltung datenschutzrechtlicher Bestimmungen durch Dritte haben, sollten Sie die jeweils angebotenen Datenschutzerklärungen gesondert prüfen.

 

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir werden diese Datenschutzerklärung zum Schutz Ihrer persönlichen Daten von Zeit zu Zeit aktualisieren. Sie sollten sich diese Richtlinien gelegentlich ansehen, um auf dem Laufenden darüber zu bleiben, wie wir Ihre Daten schützen und die Inhalte unserer Website stetig verbessern. Sollten wir wesentliche Änderungen bei der Sammlung, der Nutzung und/oder der Weitergabe der uns von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vornehmen, werden wir Sie durch einen eindeutigen und gut sichtbaren Hinweis auf der Website darauf aufmerksam machen.

 

§ 11 Allgemeines

(1) Wir behalten uns die Entscheidung, ob wir Kunden zu Wiederverkäuferkonditionen beliefern vor, sofern deren Status als Wiederverkäufer nicht eindeutig erkennbar ist. Die Definition eines Kunden als „Wiederverkäufer“ obliegt alleinig dem Anbieter. (2) Im Interesse einer geordneten und fairen Beziehung zu unseren Kunden, legen wir allen Geschäftsbeziehungen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen zugrunde. Bei jeder Aufnahme einer Geschäftsbeziehung gelten diese Bedingungen als mit uns vereinbart. Abweichungen gelten nur, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. (3) Vom Umtausch und Rückgaberecht ausgeschlossen sind: Maß und Sonderanfertigungen, mit Initialen bzw. Logo versehene Artikel, DVDs, CDs sowie sämtliche geöffneten Kosmetik und Körperpflegeartikel (sofern die Verpackung dieser Artikel geöffnet oder entsiegelt wurde) und Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind. Weiters werden auch ausgepreiste Produkte vom Umtausch und Rückgaberecht ausgeschlossen.

§ 12 Schlussbestimmungen
(1) Auf Verträge zwischen dem Anbieter und den Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung. (2) Sofern es sich beim Kunden um einen Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder um ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und dem Anbieter der Sitz des Anbieters.

§ 13 Salvatorische
Klausel(1) Die Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages lässt die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen unberührt. (2) Die Parteien sind verpflichtet, in gemeinsamer Abstimmung die unwirksame Bestimmung durch eine Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck dieses Vertrages am nächsten kommt. Entsprechendes gilt auch für eventuell auftretende Lücken des Vertrages.

 

Stand: 01. Mai 2018