Versand innerhalb Deutschlands 5,95€ · ab 100,00€ versandkostenfrei · Europaweiter Versand · Mindestbestellwert beträgt 19,00€

Flöhe: Katze vor den lästigen Parasiten schützen

Flöhe und Milben machen Katzen und Besitzern das Leben schwer. Die winzigen Quälgeister sind kaum zu erkennen, piesacken Ihren Stubentiger aber auf sehr unangenehme Art und Weise.

Bei Feele erfahren Sie, wie Sie einen Befall von Flöhen und Milben erkennen, wie Sie Ihrem Tier helfen können und wie Sie dem Flohzirkus mit einem natürlichen Flohschutz vorbeugen.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Milben und Flöhe erkennen

Schleppt Ihre Katze nach einem Streifzug durch den Garten Flöhe oder Milben an, dann tritt vor allem Juckreiz auf. Die Katze kratzt sich häufig und wirkt allgemein unruhig. Je nach Befall lassen sich folgende Symptome feststellen:

  • Juckreiz
  • Hautrötungen, Pusteln, Papeln, Krusten
  • Schuppen
  • Haarausfall
  • kaffeesatzartige Ablagerungen in den Ohren

Da sich die Katzenflöhe im feuchtwarmen Fell sehr wohlfühlen, legen sie pro Tag ungefähr 20 bis 30 Eier. Diese können sich in Ihrer gesamten Wohnung verteilen. Da sie außerdem springen, sind auch schnell andere Katzen im Haushalt infiziert. Der stark juckende Speichel der blutsaugenden Insekten kann Hautentzündungen und allergische Reaktionen verursachen. Darüber hinaus dienen sie Bandwürmern als Zwischenwirte. Umso wichtiger ist es, schnell zu reagieren.

Richtig gegen Milben und Flöhe vorgehen

Haben Sie den Verdacht, dass Ihre Samtpfote von den winzigen Plagegeistern heimgesucht wird, hilft ein genauer Blick ins Ohr und ein Flohkamm zur Identifizierung. Bei Tieren mit hellem Fell ist es möglich, Flöhe auf der Haut zu erkennen.

Warten Sie nicht und suchen Sie den Tierarzt Ihres Vertrauens auf. Der Experte wird mit Ihnen eine geeignete Therapie besprechen. Fragen Sie, ob Sie unseren natürlichen Milben- und Flohschutz „Krabbelstop“ als Unterstützung nutzen können.

Bei Milben und Flöhen dürfen Sie die Wohnung nicht vergessen. Reinigen Sie diese gründlich, damit sich das Tier nicht erneut mit den Parasiten ansteckt.

Milben- und Flohschutz „Krabbelstop“

Mit dem 3-in-1-KonzentratKrabbelstop“ können Sie Milben und Flöhen bei Ihrer Katze vorbeugen. Es besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und lässt sich einfach anwenden.

Je nach Milben- und Flohart können Sie den Milben- und Flohschutz in den Gehörgang und zwischen die Pfotenballen geben. Auch im Fell beugt der „Krabbelstop“ den lästigen Insekten vor. Außerdem reinigt das Konzentrat auf sanfte Weise die Ohren Ihres Schmusetigers.

© Feele GmbH & Co.KG | All rights reserved