Versand innerhalb Deutschlands 5,95€ · ab 100,00€ versandkostenfrei · Europaweiter Versand · Mindestbestellwert beträgt 19,00€

Nahrungsergänzung für Katzen

Im Katzenfutter ist alles drin, was Ihr geliebter Schmusetiger braucht, oder? Im Allgemeinen sollten alle Vitamine und Mineralstoffe enthalten sein, die zu einem gesunden Katzenleben beitragen. Allerdings ist jedes Tier anders und je nach Alter und Konstitution benötigt Ihre Katze zusätzliche Nährstoffe.

Bei Feele erfahren Sie, wann Nahrungsergänzung sinnvoll ist und wie Sie ganz leicht wichtige Zusatzstoffe füttern können, die Ihren Liebling gesund und fit halten.

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Darum ist eine ausgewogene Ernährung bei Katzen wichtig

Nicht immer brauchen Sie Nahrungsergänzung. Aber sie kann den Organismus mit fehlenden Nährstoffen versorgen. Ernähren Sie Ihr Haustier zum Beispiel ausschließlich mit rohem Fleisch – barfen genannt –, wird die „wilde“ Ernährung der Katze nachgeahmt. Allerdings kann es hier passieren, dass nicht genug wichtige Nährstoffe zugeführt werden.

Auch bei Erkrankungen können Sie mit Nahrungsergänzungen zu einer besseren Katzengesundheit beitragen. Denn der Darm ist ein wichtiger Faktor beim Immunschutz. Außerdem benötigen trächtige Katzen oder Senioren bestimmte Vitamine und Mineralien in einer größeren Menge.

Sprechen Sie eine Gabe von Nahrungsergänzung zuvor mit Ihrem Tierarzt ab. Er kann Ihnen sagen, ob derzeit ein Mangel vorliegt und wie Sie diesen am besten beheben und in Zukunft vorbeugen können.

Darmschutz „Feenstaub“

In unserem Sortiment finden Sie den Darmschutz „Feenstaub“, der zu 100 % aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht. Er stärkt die Darmgesundheit Ihrer Katze. Darüber hinaus unterstützt das kräuterhaltige Pulver ein wurmfeindliches Milieu im Darm, sodass es Bandwürmer bei Freigängern schwer haben.

Der Vorteil: Auch nach mehrmaliger Gabe entwickeln sich keine Resistenzen gegen den „Feenstaub“.

Sie können den Darmschutz vorbeugend alle drei Monate über je 10 Tage unter das Nass- oder gut angefeuchtete Trockenfutter mischen. Oder vermengen Sie den „Feenstaub“ mit etwas Joghurt, wenn Ihre Katze dies lieber mag.

© Feele GmbH & Co.KG | All rights reserved